Mit „Yolates“ im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln-Süd fit werden

Berlin: Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln-Süd | Gropiusstadt. Ein neues Gesundheitsangebot gibt es im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln-Süd (SHZ): Mit „Yolates“, einer Kombination der beiden Trainingsmethoden Yoga und Pilates, kann man nicht nur den Körper wieder in Form bringen, auch der Geist profitiert davon. In einem Kurs, der freitags von 9 bis 10 Uhr im Löwensteinring 13  A stattfindet, vermittelt die Pilates-Lehrerin Gaby Müller verschiedene Yoga- und Pilates-Basisübungen sowie einfache Atemtechniken und Entspannungsübungen. Bitte bequeme Kleidung, warme Socken und ein Kissen mitbringen. Zehn Termine kosten 70 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung bei der Kursleiterin unter  54 87 77 78. SB
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.