Radweg auf dem Kölner Damm

Gropiusstadt. Radler, die auf Kölner Damm Richtung Süden strampeln, bekommen einen neuen Weg. Bis Ende des Jahres sollen die Arbeiten auf der 1,1 Kilometer langen Strecke zwischen Johannisthaler Chaussee und Lipschitzallee dauern. Der neue Radweg wird zwischen Parkstreifen und Fahrbahn auf der Asphaltdecke angelegt. Um Platz dafür zu schaffen, wird die Straße breiter und um einen Meter in den Mittelstreifen hinein erweitert. Der alte Radweg auf dem Gehweg – er ist sehr schmal und durch Baumwurzeln stark beschädigt – verschwindet. An seine Stelle tritt ein Grünstreifen. Zu Sperrungen soll es nicht kommen; Verkehrsteilnehmer haben nur mit kleineren Einschränkungen auf der Parkspur zu rechnen. Der Umbau kostet rund 600 000 Euro. sus
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.