70 Arbeitgeber vor Ort: Neuköllns größte Jobmesse am 8. September

Berlin: Gropius Passagen |

Gropiusstadt. Die größte Neuköllner Jobmesse findet am Freitag, 8. September, zwischen 12 und 20 Uhr in den Gropius Passagen, Johannisthaler Chaussee 317, statt. Der Eintritt ist frei.

Auf dem Alfred-Scholz-Platz ist es zu eng geworden, deshalb hat die Messe „Marktplatz Neukölln – Shop a Job“ ihren Veranstaltungsort gewechselt. Mehr als 70 Arbeitgeber präsentieren sich in dem Einkaufscenter. Neben überregionalen Unternehmen wie der Deutschen Bahn, Lidl, Amazon oder dem ADAC sind auch Berliner Institutionen und Firmen vertreten, zum Beispiel das Kammergericht, die Feuerwehr, die BVG, die Freie Universität, Vivantes und die Stadtmission. Auch Vertreter des Bezirksamts informieren über Ausbildungen und Jobs.

Willkommen sind Interessierte jeden Alters, egal ob sie arbeitslos sind, ihren Job wechseln wollen, sich für ein Praktikum oder eine Lehre interessieren, die richtige Firma für ihren Karrierestart suchen oder wieder in den Beruf einsteigen möchten. Der Vorteil einer Messe liegt auf der Hand: Arbeitsuchende können sich zwanglos über Angebote informieren und haben die Möglichkeit, direkt mit Unternehmensvertretern ins Gespräch zu kommen. Auch unkomplizierte Bewerbungen vor Ort sind möglich.

Einer der Schwerpunkt der Messe ist die Unterstützung von Familien. Unter dem Motto „Einstellungssache! Jobs für Eltern“ stellen Aussteller, die besonderen Wert auf Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen, ihre Angebote vor. Schließlich gibt ein Profi auf der Messebühne Tipps zum Bewerbungs-Make-up.

Eröffnet wird die Messe um 12 Uhr von Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD), Jörg-Jens Erbe, Geschäftsführer des Neuköllner Jobcenters, und Mario Lehwald, Vorstandsvorsitzender der Agentur für Arbeit Berlin Süd. Sie sind auch Schirmherren.

Hauptorganisator ist der „Job Point Berlin“, ein gemeinsames Projekt der „Gesellschaft für Bildung und Teilhabe“ und der Senatsarbeitsverwaltung. In Neukölln betreibt der Job Point einen Laden an der Karl-Marx-Straße 131 mit kostenlosen Dienstleistungen rund um das Thema Bewerbung. Infos auf http://bit.ly/2uLgmVv. sus
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.