Neu eröffnet im Bezirk

Seit Mitte Januar befindet sich das Lernstudio Barbarossa in der Bruno-Taut-Straße 3-5, direkt am S-Bahnhof Grünau. Das Angebot erstreckt sich über Nachhilfe und Prüfungsvorbereitungen für Schüler aller Klassenstufen sowie Computer- und Sprachkurse für Kinder und Erwachsene. Es gibt in allen Bereichen Einzelunterricht sowie Gruppenkurse mit maximal 5 Teilnehmern.

Um das Können und Wissen der Schüler zu ermitteln, wird für die Nachhilfe zuerst zu einer kostenlosen Probestunde eingeladen. Hier kann sich der Interessierte erst einmal die Arbeitsweise anschauen und der Dozent kann einschätzen, in welchen Kurs der Schüler passt. Das ist außerdem wichtig, da hier auch ermittelt werden muss, wie groß die Lücken sind und wie häufig ein Schüler kommen sollte, um ihm helfen zu können.

In den Sprachkursen sind die Schüler zwischen 8 und 80 Jahre alt, jeder Schüler kann einen passenden Kurs wählen. Dabei seien - wie in allen Unterrichtsarten - vor allem kleine Gruppen für den Lernerfolg ganz wichtig. "Wir gehen auf jeden Schüler individuell ein, bei uns geht keiner in der Gruppe unter."

Auch für Kitagruppen hat die Schule etwas im Angebot: Kinder ab 3 Jahren werden nach dem muttersprachlichen Prinzip in Fremdsprachen unterrichtet. Die Lehrerin spricht hierbei mit den Kindern fast ausschließlich in der jeweiligen Fremdsprache. Zur Unterstützung hat sie eine Handpuppe, die eine Sache dann auch ausnahmsweise mal in Deutsch erklärt, aber meistens wissen die Kinder ganz genau um was es geht, denn sie haben so ja auch die eigene Sprache erlernt.

Wer Interesse am Angebot des Lernstudios Barbarossa hat, kann unter 67 79 80 70 oder unter www.lernstudio-barbarossa.de nähere Informationen erhalten oder sich gleich zur Probestunde anmelden.

/
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden