Mit Hund und Hubschrauber

Berlin: S-Bahnwerkstatt Grünau | Grünau. Die Bundespolizei scheut keinen Aufwand, um Graffitischmierer dingfest zu machen. Zivilfahnder hatten am 21. März gegen 23.30 Uhr beobachtet, wie zwei Männer einen Bauzug auf dem Gelände der S-Bahnwerkstatt Grünau beschmierten. Als die Täter die Beamten bemerkten, ergriffen sie die Flucht. Sofort wurden ein Hubschrauber und ein Diensthund eingesetzt. Zivilfahnder konnten einen 29-Jährigen und seinen 31-jährigen „Kollegen“ noch auf dem Bahngelände festnehmen. Beide hatten Farbspuren an der Kleidung. Der Diensthund fand dann auch das Fahrzeug der beiden. Die Männer sind bereits wegen ähnlicher Delikte polizeibekannt. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.