Wandern, Baden, Klettern, Mountainbike – alles ist möglich in Berlin auf dem Teufelsberg!

Wanderwege zur Aussicht Sandra Kirsten
Berlin: Teufelsberg | Der Berliner könnte ständig Urlaub machen und in die weite Welt reisen, dabei hat er „Berge und Meer“ vor der Haustür – sozusagen fast vor der Nase und doch hat er so manches noch nicht entdeckt. Vielleicht fährt der Marzahner mal in den Grunewald und der Grunewäldler nach Marzahn! Haben doch beide etwas gemeinsam – einen Berg mit fantastischer Aussicht!

Der 120 m hohe ehemalige Trümmerberg im Grunewald lädt jedenfalls zum Wandern, Picknicken, Klettern, Radeln, Rodeln, Spazieren und Ausruhen ein. Hier packt der Berliner direkt seine Bergsteigerschuhe am Parkplatz aus hat das Kletterseil, den Drachen oder das Mountainbike dabei.

Steigt man den ersten Hang hinauf beginnt man schon zu schnaufen, das Wandern in Berlin geht, ist schon erstaunlich...Schmale steinige Pfade, weite Wiesen und viel Wald.

Naturfreunde sind hier genau richtig – es gibt eine individuelle oder geführte Erlebnistour durch das Gelände, mit einem Kräutergarten, einer Streuobstwiese, Trockenmauern, Teichlandschaften, einem Barfußweg, Bienenkästen und vielen Schautafeln dazu.
Das Ganze wird vom Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin betreut. Führungen, Vorträge, Exkursionen, Veranstaltungen für Familien, Schulklassen, Weiterbildungen und auch Kulinarisches wird geboten.

Das ist aber längst nicht alles...von der Spitze des Berges hat man einen weiten Rundumblick über Teile Berlins und in der ehemaligen amerikanischen Spionagestation befindet sich heute die größte „Street Art Galerie“. Mit historischen Führungen, Konzerten, Betriebsausflügen und Fackelwanderungen wird hier Zeitgeschichte erlebt...

Zum Teufelsberg gehört auch der Teufelssee, der selbst bei 16 Grad im Herbst so manchen Berliner zum Nacktbaden einlädt. Für Zuschauer ist das Ganze ein Spektakel...
Also allein am See am Wochenende ist man hier nicht!

Wer allein sein will, findet trotzdem genug Platz. Mit Picknickkorb und Kuscheldecke sind hier einige unterwegs....

Am Kletterfelsen kann man nicht vorbei, eine Felsspalte lädt dazu ein, das Klettern zu probieren, schnell merkt man hier seine Grenzen, ein Abenteuerspielplatz für die Kinder, ein Lehmbackofen mitten in der Natur...es gibt viel zu entdecken, also auf in den Grunewald...Ihr Marzahner!
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.