Auerbacher wird Auerbachstraße

Grunewald. Auf Beschluss der Bezirksverordneten wird die Auerbacher Straße wieder in Auerbachstraße benannt. Die Nationalsozialisten hatten 1938 den Personennamen "Auerbach" durch den Ortsnamen "Auerbach" ersetzt, um aus ideologischen Gründen dem Schriftsteller Berthold Auerbach die Würdigung mit einem Straßennamen zu entziehen. Die Verordneten entsprechen mit der Umbenennung dem Wunsch der Anwohner. Der ursprüngliche Name gilt wieder vom 8. April an.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden