Ökowerk bietet Lehrreiches im Grunewald

Grunewald. Das Ökowerk an der Teufelsseechaussee 22-24 lädt am 8. und 9. Juni wieder zu sportlichen, abenteuerlichen und lehrreichen Veranstaltungen ein.

Am Sonnabend können die größeren Kinder von 12 bis 18 Uhr lernen, wie man sich mit dem Kompass im Wald orientiert, sich lautlos anpirscht sowie ohne Streichhölzer ein Feuer für ein Wildnisessen entfachen kann. Entsprechende Kleidung, Taschenmesser und Verpflegung sind mitzubringen. Anmeldungen werden unter 266 422 242 entgegengenommen.Am Sonntag, 9. Juni, geht es von 12 bis 16.30 Uhr per Fahrrad zu historisch und biologisch interessanten Punkten des Grunewalds wie dem Gleis 17, Sandgrube im Jagen 86, der Saubucht und Pechsee, Grunewaldturm, Havelhöhenweg und zum Schildhorn. Treffpunkt ist auf der Südostseite des S-Bahnhofs Grunewald. Jeweils um 12, 14 und 16 Uhr begeben sich die Teilnehmer auf eine Entdeckungsreise in den Garten. Sie suchen nach Krabbeltieren und basteln ein kleines Bestimmungsbuch. Von 15 bis 17.30 Uhr spricht Heilpraktiker Andre Effner über "Anfälligkeiten des Immunsystems". Für die Veranstaltungen werden unterschiedliche Beiträge erhoben.

Weitere Auskünfte gibt es unter: www.oekowerk.de.

Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.