Ökowerk hat starkes Ferienprogramm

Grunewald. Bevor es in die Osterferien geht, lädt das Ökowerk an der Teufelsseechaussee 22-24 am Sonntag, 24. März, von 11 bis 15 Uhr zu Experimenten mit Wasser ein.

Die Kinder erfahren, wie ein Froschfahrstuhl funktioniert und wie ein Feuerlöscher oder eine Brauserakete gebaut werden können. Anmeldungen werden unter www.vhs-neukölln.de, 300 00 50 entgegengenommen. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 4, Kinder 3 und Familien 10 Euro. Von 13 bis 15 Uhr wartet Margarete Krümpel mit spannenden Informationen über die Bienen und den Honig auf. Nach getaner Arbeit wird gemeinsam von dem süßen Ertrag der Insekten genascht. Die Teilnahme kostet 5 Euro.

Die erste Osterferienwoche von Montag, 25., bis Donnerstag, 28. März, steht unter dem Motto "Expedition ins Unbekannte". Die größeren Kinder erfahren, wie man den richtigen Weg ohne Kompass findet, was eine Karte alles verrät und wie ein GPS-Gerät funktioniert. Das alles ist recht abenteuerlich, den die Kinder begeben sich auf die Spuren einer ehemaligen Forschungsexpedition, sie müssen auf dem Weg knifflige Naturrätsel lösen, gefährliche Hindernisse überwinden und wilden Tieren aus dem Weg gehen.

Die kleineren Kinder reisen in vier Tagen um die Welt. Sie erkunden spielerisch die Kontinente. Dabei erfahren sie, welche Lieblingsspiele die Kinder in Asien haben, was die Kinder in Australien essen und wie es sich in einem Regenwald oder einer Wüste wohnt. In der zweiten Ferienwoche geht es unter anderem auf Frühlingspirsch. Die Unternehmungen für die Kinder dauern jeweils von 9 bis 15 Uhr. Die Teilnahme kostet 75 Euro pro Woche. Anmeldungen werden unter 300 00 50 entgegengenommen.


Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden