Vom Dschungel zu den Wölfen im Grunewald

Grunewald. Das Ökowerk, Teufelsseechaussee 22-24, lädt am Sonnabend, 6. Oktober, von 12.30 bis 16.30 Uhr zu einer "Apfelringwerkstatt" ein.

Unter Anleitung bauen die Teilnehmer aus Holz, Korken und Essstäbchen "Apfelringtrockenmaschinen". Je nach Geschick entstehen Rahmen mit Trockenstangen, Baumscheiben mit Holzstäben oder einfache Korkenbänke zum Aufstellen oder Aufhängen am Küchenfenster. Anmeldungen werden unter 902 39 24 33 entgegengenommen. Die Teilnahme kostet vier, für Kinder drei und Familien zehn Euro.Am Sonntag, 7. Oktober, nimmt Christian Offer jeweils von 12.15 bis 14 Uhr, 14.15 bis 16 Uhr und von 16.15 bis 18 Uhr Interessenten mit auf eine Expedition "in den tiefen Dschungel". Dabei geht er den Fragen nach, was der Regenwald mit uns zu tun hat, welchen Einfluss wir auf die tropischen Wälder haben und was wir tun können, um die letzten Urwälder zu erhalten.

Von 14 bis 16 Uhr diskutiert Antonius Gockel-Böhner mit Interessenten über die Auswirkungen, die die großen Hundeauslaufgebiete im Berliner Wald auf Rehwild, Hasen und Wildschweine haben. Bei der Führung gibt es durch den erfahrenen Waldläufer Einschätzungen zu den Wölfen im Umland von Berlin. Der Beitrag für die Sonntagsveranstaltungen beträgt drei, für Kinder zwei und Familien sieben Euro.


Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden