Berliner SC wird von Tasmania überrollt

Grunewald. Torwart Robin Carly vom Berliner SC konnte einem am vergangenen Sonntag leidtun. Im Spiel beim Berlin-Liga-Spitzenreiter SV Tasmania schlugen fünf der ersten sechs Bälle in seinem Kasten ein. Am Ende unterlag der BSC mit 0:7 (0:5).

Carlys Vorderleute wehrten sich kaum gegen den übermächtigen Gegner, das defensive Mittelfeld glich zeitweise einem Totalausfall. Michael Wolf nahm die Pleite mit Fassung. "Für uns geht es nur um den Klassenerhalt", sagte der BSC-Coach.

Einziger Lichtblick blieb das Comeback von Deniz Yesiltepe nach eineinhalb Jahren Verletzungspause.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.