BSC gelingt Befreiungsschlag

Grunewald.Mit einem 4:1-Sieg am vergangenen Sonnabend bei den Füchsen Berlin hat Berlin-Ligist Berliner SC seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Damit gelang der Elf von Trainer Martin Krüger ein Befreiungsschlag.Zunächst sah es allerdings nicht gut für den BSC aus. Nach 23 Minuten gingen die Hausherren durch einen Freistoßtreffer von Ozan Pekdemir 1:0 in Führung. Die Antwort der Gäste ließ jedoch nicht lange auf sich warten, ebenfalls per Freistoß egalisierte Kapitän Tolgay Asma nur eine Minute später zum 1:1. Noch vor der Pause sorgte Nicolas Wolski für das 2:1 (41.). Nach dem Seitenwechsel erhöhten erneut Asma (60.) und Sascha Jahnke (62.) den Vorsprung bis auf 4:1. "Wir brauchten dieses Erfolgserlebnis", sagte Krüger. Schon am Mittwoch geht es für den BSC mit dem Spiel beim SV Tasmania weiter (18.30 Uhr, Oderstraße).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.