BSC kassiert späten Ausgleich

Grunewald.Im Heimspiel am vergangenen Sonnabend gegen den Nordberliner SC ist Berlin-Ligist Berliner SC nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Zwar ging die Mannschaft von Trainer Martin Krüger erst in der 88. Minute durch ein Eigentor von Schaller 1:0 in Führung, allerdings konnte sie diesen Vorsprung nicht über die verbleibende Zeit retten. In der 90. Minute glich Nordberlins Zeih aus.

Seinen Frust von der Seele schießen kann sich der Berliner SC an diesem Sonntag, wenn er beim Tabellenvorletzten TuS Makkabi antritt (12 Uhr, Julius-Hirsch-Sportanlage).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.