Klare Niederlage gegen den NBSC

Grunewald. Der Berlin-Ligist hat am vergangenen Sonntag eine klare 0:3 (0:2)-Niederlage beim Nordberliner SC kassiert. Die Gegentreffer fielen dabei stets nach demselben Muster – Ecke, Kopfball, Tor. Nicht nur bei Standardsituationen war der BSC klar unterlegen, auch spielerisch blieben die Gastgeber vieles schuldig. Der Ausfall des gelbgesperrten Top-Torschützen Guske wog schwer, einziger Lichtblick war BSC-Torwart Carly. In der Tabelle bleibt der Berliner SC trotz der Niederlage auf Rang 13.

Das nächste Spiel bestreitet der BSC am Freitag (14 Uhr) gegen die VSG Altglienicke, den Tabellenführer.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.