Pilotprojekt für Menschen mit COPD

Wann? 01.10.2016 10:00 Uhr

Wo? Gasthof Paulsborn, Hüttenweg 90, 14193 Berlin DE
Berlin: Gasthof Paulsborn |

Dahlem. „Mein Atem, mein Weg“ heißt ein Pilotprojekt des Unternehmens Berlin-Chemie, das sich an Menschen mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) richtet.

COPD-Betroffene vermeiden oft körperliche Bewegung, da sie fürchten, Atemnot zu bekommen. Dabei ist Bewegung wichtig: sie steigert die Leistungsfähigkeit und hilft, den Alltag leichter zu bewältigen. Mit dem Pilotprojekt will Berlin-Chemie gemeinsam mit Sporttherapeuten, der Deutschen Atemwegsliga, Lungensportgruppen und Ärzten die Freude an gemeinsamer Bewegung im Grunewald wecken.

Interessenten sind eingeladen, am Sonnabend, 1. Oktober, zum Wirtshaus Paulsborn, Hüttenweg 90, zu kommen. Um 10 Uhr beginnt die Veranstaltung zur Initiative „Mein Atem, mein Weg“. Um 11 Uhr startet der gemeinsame Spaziergang, begleitet von Trainern, die atemerleichternde Übungen zeigen. Es gibt drei wählbare Strecken – über zwei, drei und fünf Kilometer. Wer will, kann vorher einen Mini-Check-up in Anspruch nehmen. Zum Abschluss des Programms ist ein gemeinsames Grillen geplant.

Wer nicht mit dem Auto kommt, fährt mit der S-Bahn bis zur Station Grunwald. Dort bringt ein Shuttlebus die Teilnehmer zum Wirtshaus Paulsborn. uma

Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung unter www.mein-atem-mein-weg.de oder unter  22 49 80 70.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.