meinberlin erleben

In der Gruppen sollen die "kleinen" Erlebnisse und "großen" Geschichten aus Berlin erzählt und (Geheim)-Tipps und Erfahrungen ausgetauscht werden. Wer kennt die Kleinode der Stadt und die versteckten Wanderziele im Berliner "Großstadt-Dschungel" ?

1 Bild

67.000 "Denkmäler" für Ernst Litfaß

Klaus Tolkmitt
Klaus Tolkmitt | Lichtenrade | am 29.08.2016 | 21 mal gelesen

Das wilde Plakatieren im lebendigen Berlin der 1850er Jahre empfand Ernst Theodor Amandus Litfaß mehr als störend. So kam der 1816 in Berlin geborene und 1874 in Wiesbaden verstorbene Druckereibesitzer und Verleger auf die Idee einer Plakatsäule. Seine Erfindung, die nach ihm benannte Litfaßsäule, ist noch heute im Stadtbild zu sehen. Bekanntmachungen und Werbung für Orchesteraufführungen, Theatervorstellungen oder für...

7 Bilder

Ab durch die Mitte - Eine Radtour an der Spree entlang

Klaus Tolkmitt
Klaus Tolkmitt | Lichtenrade | am 02.08.2016 | 98 mal gelesen

Unseren Tagesausflug mit dem Fahrrad starten wir am S-Bahnhof Westend in Berlin-Charlottenburg und beenden ihn nach zirka 20 Kilometer in Berlin-Treptow am S-Bahnhof Treptower Park. Auf diesem Stück der Spree durch Berlins Mitte kommne wir an sehr vielen touristischen Highlights vorbei, die auch mit einer Schiffsfahrt erlebbar sind. Vom Bahnhof Westend sind es nur wenige hundert Meter auf dem Spandauer Damm in östlicher...

1 Bild

Fundstück der Woche

Klaus Tolkmitt
Klaus Tolkmitt | Lichtenrade | am 19.06.2016 | 22 mal gelesen

1 Bild

Die Friedensglocke von Friedrichshain

Klaus Tolkmitt
Klaus Tolkmitt | Lichtenrade | am 12.06.2016 | 33 mal gelesen

Zum 50. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkrieges läutete am 1. September 1989 erstmals die Friedensglocke im Berliner Volkspark Friedrichshain. Der kleine Glockentempel ist nach japanischen Entwürfen von deutschen Handwerkern kunstfertig errichtet worden. Die Glocke wurde aus Münzen der damaligen 104 UN-Mitgliedsstaaten gegossen und trägt auf Japanisch und Deutsch das Wort „Frieden“. Die Idee der Friedensglocken...

1 Bild

Tulpenblüte im Britzer Garten

Klaus Tolkmitt
Klaus Tolkmitt | Lichtenrade | am 22.04.2016 | 19 mal gelesen

6 Bilder

Neobarocke Parkanlage war einmal eine Kiesgrube

Klaus Tolkmitt
Klaus Tolkmitt | Neukölln | am 15.04.2016 | 172 mal gelesen

Archäologische Berühmtheit im ehemaligen Rixdorf Im ehemaligen Berliner Rixdorf, dem heutigen Bezirk Neukölln, hatte Franz Wilhelm Theodor Körner eine Kiesgrube, die er nach seinem Tode 1911 der Stadt mit der Auflage hinterließ, einen Park anzulegen der seinen Namen trägt. So entstand auf dem über 2 Hektar großen Gelände zwischen 1912 und 1916 der Körnerpark, der auch noch archäologische Berühmtheit erlangte. Bei den...

1 Bild

Knallbunte Pop Art am Bethlehem-Kirchplatz

Klaus Tolkmitt
Klaus Tolkmitt | Mitte | am 14.04.2016 | 26 mal gelesen