Bei Bauplanung mitreden

Hakenfelde.Noch bis zum 8. Oktober liegt im Stadtplanungsamt, Raum 260, des Rathauses, Carl-Schurz-Straße 2/6, der Bebauungsplan 5-87 zur Einsicht und Stellungnahme aus. Durch diesen Plan sollen in Hakenfelde die planungsrechtlichen Voraussetzungen für ein allgemeines Wohngebiet und eine Fläche für die Nahversorgung geschaffen werden. Das Areal umfasst das Gelände des einstigen Kraftwerks Oberhavel sowie angrenzende, ehemals als Gewerbeflächen genutzte Grundstücke nördlich des Rustwegs zwischen Niederneuendorfer Allee und der Havel. Stellungnahmen, die während der Auslegung abgegeben werden, fließen in die weiteren Planungen ein. Der Plan kann montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr sowie nach Absprache unter 902 79 22 92 eingesehen werden.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.