Besonders Winterkleidung wird benötigt

Hakenfelde. Die Fundgrube und das Evangelische Johannesstift sammeln Spenden für Flüchtlinge. Gebraucht werden vor allem Wintersachen.

Das Paul-Gerhardt-Stift in Wedding, eine Partnerstiftung des Evangelischen Johannesstifts, engagiert sich seit Jahrzehnten für Flüchtlinge. Nun konnte es seine Kapazitäten auf über 100 Plätze ausbauen. Die ersten neuen Flüchtlinge wurden bereits aufgenommen. Zur ihrer Versorgung werden dringend Sachspenden gebraucht. In einer gemeinsamen Aktion der Fundgrube, dem Secondhand-Kaufhaus des Johannesstifts, und der Stiftung soll nun geholfen werden. Besonders wird gut erhaltene Kleidung für Männer, Frauen, Kinder und Babys benötigt. Auch Schuhe, Handtücher, Bettwäsche, Geschirr, Besteck, BVG-Tickets, Fernseher, CD-Spieler, Kosmetikartikel oder Kaffee und Tee sind willkommen. Spenden können rund um die Uhr direkt im Informations-Pavillon des Johannesstifts, Schönwalder Allee 26, abgegeben werden. Sie sollten mit dem Schriftzug "Flüchtlingshilfe" gekennzeichnet sein. Die Sachen werden von der Fundgrube sortiert und vorbereitet und dann im Paul-Gerhardt-Stift verteilt.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.