"Boßeln" mit dem Lions Club Spandau

Erstmals lud der Lions Clubs Berlin-Spandau 2012 zum Boßeln in den Stadtforst ein. (Foto: Lions)

Hakenfelde. Mitglieder des Lions Clubs Berlin-Spandau und Gäste treffen sich am 10. November von 11 bis 18 Uhr zum "Boßeln" mit anschließendem Martinsgansessen.

Die Veranstaltung startet mit dem traditionellen friesischen Volkssport im Spandauer Stadtforst. Ziel des "Boßelns" ist es, eine Kugel mit möglichst wenigen Würfen über eine festgelegte Strecke zu werfen. Die Theorie dazu können sich Interessierte zuvor auf www.bosseln-online.de oder www.lions-berlin-spandau.de aneignen. Nach sportlicher Betätigung geht es dann zum Martinsgansessen in den Tennisclub "Sutos", Wichernstraße 53.Insgesamt stehen etwa 60 Teilnehmerplätze zur Verfügung. Der Lions Club Berlin-Spandau sammelt bei dieser Veranstaltung für die mit zwei Spandauer Grundschulen eingegangenen Patenschaften.

Teilnehmer zahlen inklusive "Boßeln" mit Verpflegung und anschließendem Essen 40 Euro. Dazu kommt eine Spende von 20 Euro pro Person. Die genauen Startzeiten und den Treffpunkt zum "Boßeln" erhalten die Teilnehmer nach der Anmeldung - auf www.lions-berlin-spandau.de.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.