Eiswerderbrücke bleibt gesperrt

Hakenfelde.Weil bei einem Verkehrsunfall am 17. Mai ein Zugband der westlichen Eiswerderbrücke stark beschädigt wurde, bleibt diese bis auf Weiteres für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Erst nach genauer Schadensfeststellung und einer statischen Prüfung kann eine Aussage über die Dauer der Brückenvollsperrung gemacht werden. Die Prüfung der Fahrbahnplatte kann nur von einem Schiff aus erfolgen. Diese muss zunächst mit dem Wasser- und Schifffahrtsamt abgestimmt werden. Für die Dauer der Brückensperrung ist die Insel Eiswerder nur über die östliche Kleine Eiswerderbrücke von der Daumstraße aus zu erreichen. Fußgänger und Radfahrer sind von der Sperrung nicht betroffen.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.