Fürstliches Ambiente für ein gelungenes Pfingstfest

Die Villa Schützenhof steht sein März 2003 unter der Bewirtschaftung der Berliner Familie Schüßler und präsentiert sich aufwendig renoviert und mit der neuesten Technik ausgestattet im neuen Glanz. Für alle, welche die Festtage an Pfingsten oder andere Familien- bzw. Betriebsfeiern als unvergessliches Erlebnis in Erinnerung behalten möchten, bietet die Villa ein fürstliches Ambiente. Im gemütlichen Restaurant finden mehr als 150 Personen Platz für den attraktiven Pfingstbrunch. Gerade in der Frühlings- und Sommerzeit lädt der wunderschöne ausgedehnte Villengarten zum Verweilen ein. Dort wird bei schönem Wetter auch das Ostereiersuchen für die Kinder organisiert. Auf der Terrasse am Haus kann man die Nachmittags- und Abendsonne bei guten Gesprächen, guten Getränken und vorzüglichem Essen genießen. Ein kleiner Pavillon für ca 50.Personen kann für größere Gruppen extra gebucht werden. Sollte das Wetter mal nicht mitspielen, so können unsere Gäste auch in den grünen Salon ausweichen, dekoriert im waidmännischen Stil. Der "Große Saal" mit ausreichend Raum für 500 Menschen und einem wunderschönen Blick auf den Villengarten liegt im ersten Stock.

So ist die Villa Schützenhof mit ihren vielfältigen Möglichkeiten ein Anziehungspunkt, um stilvoll die Pfingsttage oder andere Feste zu feiern.

Anmeldungen für den Pfingstbrunch (21,50 € inkl. Kaffe, Tee, Säfte) ab sofort: www.villa-schuetzenhof.com; Niederneuendorfer Allee 12-16; 335 15 86.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden