Kajakfahrer retten Ertrinkende

Hakenfelde. Ein beherztes Ehepaar hat eine ältere Dame vor dem Ertrinken gerettet. Der Vorfall ereignete sich am Vormittag des 24. Juli nahe der Wasserstadtbrücke.

Der Ehemann und seine Frau waren auf der Havel mit dem Kajak unterwegs, als sie plötzlich Hilferufe hörten. Sie sahen eine Frau, die sich an einen Ast klammerte, der in die Havel ragte, und die mit dem Kopf immer wieder unter Wasser geriet. Das Ehepaar paddelte zu der 85-Jährigen und schleppte sie zum Ufer. Wie die Seniorin ins Wasser gelangt war, ist nicht bekannt. Sie kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.