Rauschgift gefunden

Hakenfelde.Polizeibeamte des Abschnitts 21 wurden am Morgen des 22. November wegen eines Einbruchs an die Pausiner Straße gerufen. Als sie am Tatort eintrafen, fuhr gerade eine Kraftfahrzeug mit überhöhter Geschwindigkeit davon. In der Annahme, dass es sich bei dessen Insassen um die Einbrecher handelte, nahmen die Beamten die Verfolgung auf. Sie verloren die Flüchtigen jedoch aus den Augen. Kollegen des Abschnitts 22 entdeckten wenig später den verlassenen Pkw am Hainleiteweg. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs sowie der aufgebrochenen Wohnung an der Pausiner Straße stellten die Beamten dann rund 47 Kilogramm Marihuana, etwa 1,1 Kilogramm Kokain und etwa 3 Kilogramm Amphetamin sicher. Gegen Mittag wollte ein 25-Jähriger die Einbruchswohnung an der Pausiner Straße betreten. Er wurde vorläufig festgenommen. Die Fahrzeuginsassen sowie der Mieter der Wohnung, ein 22 Jahre alter, polizeibekannter Intensivtäter, sind weiterhin flüchtig.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden