15 Jahre Laufzeit : Sportvereine der IG Rust haben neue Mietverträge

Hakenfelde. Zehn Sportvereine der IG Rust haben jetzt neue Mietverträge bekommen. Sie gelten bis 2030. Die alten laufen im Dezember aus.

Die Verträge sind unter Dach und Fach. Sportstadtrat Gerhard Hanke (CDU) und die Vorstände von zehn gemeinnützigen Wassersportvereinen der IG Rust haben am 15. Oktober die neuen Mietverträge unterschrieben. Sie gelten bis zum Jahr 2030 und können optional um weitere fünf Jahre verlängert werden. Der Spandauer Rust, auch bekannt als Rustwiesen ist ein Sportgelände zur Wochenendnutzung an der Oberhavel unweit des Elkartwegs. Das Areal gehört dem Bezirksamt.

Über die Mietverträge war seit November 2014 verhandelt worden. Beide Seiten zeigten sich dabei kompromissbereit. Weshalb IG-Sprecherin Marianne Staudemeyer-Nischan von einem „guten Erfolg“ spricht. „Wir haben einiges durchgeboxt und sind stolz auf das Ergebnis.“ So waren die Vereine zunächst nicht sicher, wie lange die neue Laufzeit gilt. Für die alten Verträge, die zum Jahresende auslaufen, waren zehn Jahre vereinbart worden. Jetzt sind es mindestens 15 Jahre. Darüber hinaus erlaubt das Bezirksamt den Vereinen nun eine Maximalbebauung der Laubengrundstücke auf 40 Quadratmetern. Bisher waren maximal 26 Quadratmeter gestattet. Auch auf die Sicherheitsleistung im Falle eines Abrisses wurde in den Verträgen verzichtet. Diese Abrissgebühr ist unter anderem ein Streitpunkt in den Verhandlungen zwischen Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) und der benachbarten Wohnsiedlung Hakenfelde e.V. (wir berichteten).

Im Gegenzug verpflichteten sich die zehn Sportvereine zur Baumpflege in der Laubenkolonie und dazu, ihr Sportgelände zu bestimmten Zeiten öffentlich zugänglich zu machen. Mit dem SV Aalemann, dem elften und einzigen nicht-gemeinnützigen Verein in der IG Rust, schloss der Sportstadtrat indes noch keinen Vertrag ab. Hier müsse noch verhandelt werden, heißt es im Bezirksamt. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.