4:1-Führung reicht nicht

Hakenfelde. Am vergangenen Sonntag war der Adlershofer BC beim SSC Teutonia zu Gast. Nnach einer Stunde jedoch ging den Spandauern mehr und mehr die Puste aus. Zur Pause hatte man durch Tore von Hörschlein, Przybilla und Lubusch (Gegentor Mlynikowski) mit 3:1 geführt, zwischenzeitlich sogar durch Arndt auf 4:1 erhöht, ehe die Gäste tatsächlich das Spiel durch Treffer von Raß, Scholz, Teichert und in der vorletzten Minute durch einen von Raß zum 4:5 verwandelten Foulelfmeter noch drehten.

Am letzten Spieltag tritt der SSC Teutonia am kommenden Sonntag bei den Sportfreunden Johannisthal an (Segelfliegerdamm, 14.30 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.