Ausgleich in der 97. Minute

Das war Pech: Durch einen Treffer in der 7. Minute der Nachspielzeit musste sich Landesligist SSC Teutonia am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen den SC Charlottenburg am Ende mit einem 1:1-Unentschieden zufrieden geben. Zuvor hatte Tony Lubusch in einem flotten Spiel in der 67. Minute für die 1:0-Führung Teutonias gesorgt. "Leider haben wir uns etwas um den Lohn gebracht", sagte Teutonia-Coach Matthias Wolk. "Aber unser Gesamtpaket war gut."
Fußball-Woche / wik
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.