Nächster Rückschlag für Teutonia

Hakenfelde. Der SSC Teutonia von Trainer Matthias Wolk mussten im Spitzenrennen den nächsten Rückschlag hinnehmen. Eine Woche nach der 0:2-Niederlage gegen Preussen verlor Teutonia das Bezirksderby gegen die Spandauer Kickers am vorigen Sonntag mit 2:4. Eine bittere Niederlage im letzten Hinrundenspiel, zumal der SSC eine Hälfte in Überzahl spielte. Zudem hatte Florian Nawroth eine Minute vor Schluss noch den Ausgleich zum 3:3 auf dem Fuß, doch er scheiterte am Torwart.

Teutonia startet am 2. März gegen Friedenau in die Rückrunde.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.