Robustes Unentschieden zwischen Teutonia und Viktoria II

Hakenfelde. 0:0 trennten sich die Tabellennachbarn SSC Teutonia und FC Viktoria 89 II. Es war ein kampfbetontes Landesliga-Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Bitter für Teutonia, dass Matuszewski mit Verdacht auf Knöchelbruch ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Teutonia verbleibt nach diesem Unentschieden auf Platz 10 der Tabelle. Nächster Gegner ist Berolina Stralau (Sonntag, 14.30 Uhr, Lasker-Sportplatz).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.