Weiter Druck für Teutonia

Hakenfelde. Mit 0:2 (0:0) unterlag der SSC Teutonia am vergangenen Sonntag beim ebenfalls abstiegsgefährdeten Landesligisten BSC Rehberge. Zu Beginn war allerdings die Nervosität der Rehberger deutlich zu spüren, Teutonia hätte angesichts eines Chancenplus in Führung gehen müssen. Rehberges Torhüter hielt aber fehlerfrei. Nach der Pause verstärkten die Gastgeber ihr Mittelfeld und gingen in Führung. Teutonia drang kaum noch durch und kassierte in der 88. Minute das 0:2.

Am Sonntag empfangen die Teutonen im Stadion Hakenfelde den SSC Südwest. Anstoß ist um 14 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.