Protest gegen Bankschließung: Politiker sammeln Unterschriften

Hakenfelde. Die Postbank will ihre Filiale im Ortsteil schließen. Jetzt startet eine Unterschriftenaktion dagegen.

Die Postbank will ihre Filiale in der Cautiusstraße 42 zum 30. Juni schließen. Das teilte die Postbank-Zentrale der Spandauer Abgeordneten Bettina Domer (SPD) in einem Schreiben mit. Domer hatte sich beim Bankvorstand nach den Plänen erkundigt und den dauerhaften Erhalt der Filiale gefordert.

„Das ist eine schlechte Nachricht für viele Bürger. Wieder einmal wird eine wichtige Einrichtung der Nahversorgung aus Renditegründen geschlossen“, erklärt Bettina Domer. Dieser Trend müsse gestoppt werden.

Zusammen mit dem Spandauer Bundestagsabgeordneten Swen Schulz (ebenfalls SPD) will Domer eine Unterschriftenaktion in Hakenfelde starten, die die Postbank zur Korrektur ihrer Entscheidung bewegen soll. „Wir wollen auf das Problem aufmerksam machen und für den Erhalt der Filiale mobilisieren“, sagt Swen Schulz. Immer mehr Postfilialen, Banken und Supermärkte würden sich aus den Kiezen zurückziehen. „Das darf so nicht weitergehen.“ Auch im Spandauer Ortsteil Haselhorst hatten zuletzt zwei Banken ihre Filialen geschlossen. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.