Grips sucht Autoren: Kindertheaterpreis 2019 ausgeschrieben

Berlin: Grips-Theater |

Hansaviertel. Das Grips-Theater und seine Hauptsponsorin, die Gasag, haben zum siebten Mal den Berliner Kindertheaterpreis 2019 ausgeschrieben.

Bis zum 1. November können sich Autorinnen und Autoren für das zeitgenössische Kindertheater bewerben. Für die nun eingeläutete siebte Runde gibt es eine wichtige Veränderung: „Wir laden nun Fachleute aus unterschiedlichen Institutionen ein, deutschsprachige Autorinnen und Autoren für den Berliner Kindertheaterpreis vorzuschlagen“, so Grips-Sprecherin Anja Kraus und Birgit Jammes von der Gasag.
Vorschlagsberechtigt sind alle Verlage für die Bereiche Drama, Prosa oder Hörbuch, die Universität der Künste Berlin, die Alice Salomon Hochschule Berlin und die Internationale Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche (ASSITEJ) zusammen mit dem Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland (KJTZ).
Der Wettbewerb lockt mit Stipendien und Preisgeldern in Höhe von 12.000 Euro. „Mit dem ersten Preis ist die Uraufführung im Grips-Theater garantiert“, so die Auslober. Eine Jury wählt bis zu fünf Verfasserinnen oder Verfasser der eingereichten Textproben aus. Sie können in verschiedenen Grips-Workshops an ihren Stücken arbeiten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben also Gelegenheit, ihre Texte in der Theaterpraxis auszuprobieren. Das ist eine Besonderheit des Kindertheaterpreises von Grips und Gasag.
Anlässlich einer Gala im Frühjahr 2019 werden die Gewinner verkündet. Der Berliner Kindertheaterpreis wird seit 2005 ausgeschrieben. Für das gesamte deutschsprachige Kindertheater konnten so Autorinnen und Autoren wie Milena Baisch, Kirsten Fuch, Kristo Sagor, Thilo Reffert und Jan Friedrich gewonnen werden.KEN

Eine Broschüre mit allen Bewerbungsmodalitäten gibt es zum Herunterladen auf www.grips-theater.de/unser-haus/kindertheaterpreis
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.