Universal Hall vor dem Verkauf

Berlin: Universal Hall | Moabit. Die Berliner Wasserbetriebe (BWB) wollen ihr ehemaliges Pumpwerk in der Gotzkowskystraße 22 verkaufen. Dem bisherigen Pächter des als Veranstaltungsort genutzten Gebäudes, der Universal Hall GmbH, wurde zum Jahresende gekündigt. Den Verkauf ihrer Liegenschaft begründen die BWB mit notwendigen hohen Investitionen für den Weiterbetrieb des alten Werks als Eventhalle, die jedoch durch die Mieteinnahmen nicht gedeckt werden würden. Universal Hall will sich an der Verkaufsausschreibung beteiligen. Die Wirtschaftsförderung des Bezirks Mitte hat nach einem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung zugesichert, gemeinsam mit Berlin Partner vor Ort Universal Hall in Fragen möglicher Fördermittel auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene zu beraten. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.