Arbeiten an der frischen Luft

Berlin: Bezirksamt Spandau | Spandau. Das Spandauer Bezirksamt hat noch freie Ausbildungsplätze im Bereich Garten- und Landschaftsbau. Die künftigen Landschaftsgärtnerinnen und -gärtner beginnen ihre Ausbildung am 1. September dieses Jahres – vorausgesetzt, sie haben die neunte beziehungsweise zehnte Klasse einer allgemeinbildenden Schule erfolgreich abgeschlossen. Gute Noten in Mathematik und den Naturwissenschaften sind von Vorteil. Auch körperlich sollten die Jugendlichen für die Arbeit im Freien gerüstet sein. Das gilt besonders für Mädchen, von denen sich das Amt ausdrücklich Bewerbungen wünscht. Die Ausbildung dauert drei Jahre, sie vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten in: Bau- und Vegetationstechnik, Naturstein- und Pflanzenverwendung, Vermessung- und Baustellenabwicklung, Maschinen- und Gerätekunde. Interessierte Mädchen und Jungen können sich bis zum 29. Februar bewerben: Bezirksamt Spandau von Berlin, Abteilung Bauen, Planen, Umweltschutz und Wirtschaftsförderung, Carl-Schurz-Straße 2-6, 13597 Berlin oder bau@ba-spandau.berlin.de. bm
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.