Die Volkshochschule ist in der Sommerpause

Berlin: Volkshochschule Spandau |

Spandau. Während der Sommerferien bleibt die Geschäftsstelle der Volkshochschule Spandau (VHS), Moritzstraße 17, vom 9. Juli bis 22. August geschlossen. Während dieser Zeit sind lediglich telefonische Anfragen unter ? 902 79 50 00, jedoch keine persönlichen Anmeldungen möglich.

Interessenten können sich während der Schließzeit per Post an die VHS Spandau, Moritzstraße 17 in 13597 Berlin, per E-Mail, info@vhs-spandau.de, oder auf www.vhs.berlin.de anmelden. Die Anmeldung zu Deutsch-Integrationskursen ist allerdings nur nach persönlicher Beratung möglich. Termine sind am 12., 13., 19. und 20. August von 10 bis 15 Uhr sowie am 14. und 21. August von 15 bis 19 Uhr.

Ab 25. August ist die VHS-Geschäftsstelle dann wieder wie gewohnt geöffnet. Allgemeine Kursberatung und Anmeldung ist von diesem Zeitpunkt an montags und dienstags von 10 bis 13 Uhr sowie donnerstags von 16 bis 19 Uhr möglich. Die Beratung und Anmeldung für die Deutsch-Integrationskurse wird dienstags, 10 bis 14 Uhr, sowie donnerstags, 15 bis 19 Uhr, Uhr angeboten.

Das neue Programm der VHS für Herbst 2014 und Frühjahr 2015 liegt bereits vor. Es verzeichnet rund 1300 Kurse und Veranstaltungen aus den Bereichen Sprachen, Kultur, Gesundheit, Politische und Berufliche Bildung. Das Heft liegt in den Bürgerämtern, im Gotischen Haus, Breite Straße 32, sowie in der Stadtbibliothek, Carl-Schurz-Straße 13, aus.

Das Programm finden Interessierte auch unter www.vhs-spandau.de und www.vhs.berlin.de.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.