Toter bei Wohnungsbrand

Haselhorst. Zu einem Wohnungsbrand musste die Feuerwehr in der Nacht zum 11. September ausrücken. Bewohner eines Hauses am Burscheider Weg hatten die Rettungskräfte alarmiert, weil sie Rauch aus einer Wohnung in der dritten Etage bemerkt hatten. Die Feuerwehr konnte den Brand in der Zwei-Zimmer Wohnung zwar löschen, doch offenbar kam der Mieter bei dem Feuer ums Leben. Sein lebloser Körper wurde in der Wohnung gefunden. Aufgrund der Verbrennungen konnte der Leichnam nicht identifiziert werden. Eine Obduktion soll nun klären, ob es sich bei dem Toten tatsächlich um den 52 Jahre alten Mieter handelt. Auch die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Während der Löscharbeiten mussten die Hausbewohner evakuiert werden. Der Burscheider Weg war für etwa zwei Stunden gesperrt. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.