Am 22. Mai startet der Open-Air-Kinosommers in der Altstadt

Bei frischer Luft können die Besucher des Open-Air-Kinos im Innenhof der Stadtbibliothek an der Carl-Schurz-Straße 13 ihren Kinoabend genießen. (Foto: Mikropolis-Film)
Berlin: Kulturhaus Spandau |

Spandau. In die 12. Saison des Open-Air-Kinosommers in der Altstadt startet am 22. Mai das Kino im Kulturhaus. Bis September verwandelt sich der Innenhof der Stadtbibliothek an der Carl-Schurz-Straße 13 dann wieder in ein idyllisches Freiluft-Filmtheater.

Los geht es am 22. Mai 21.15 Uhr mit der turbulenten französischen Komödie "Nur eine Stunde Ruhe" mit Christian Clavier als Jazzfan am Rande des Nervenzusammenbruchs.

Das Freilichtkino im Zentrum der Spandauer Altstadt gehört zu den gemütlichsten Open-Air-Locations der Region und bietet Platz für bis zu 300 Gäste. Decken und Kissen können für jeweils 0,50 Euro ausgeliehen werden. Für "ganz Verfrorene" gibt es auch einen Wärmflaschenservice. Natürlich ist ein für kalte und warme Getränke, Süßwaren, Eis und Snacks gesorgt. Auch Würstchen und eine täglich frisch gekochte Suppe sind im Angebot. Sollten kritische Witterungsverhältnisse drohen, wird zwei bis drei Stunden vor Filmstart über eine Absage der Veranstaltung entschieden. Informationen gibt es in diesem Fall ab 18 Uhr unter 333 60 81 oder 0177/369 48 63. Unter erstgenannter Telefonnummer können auch Karten reserviert werden.

Informationen zum Spielplan des Open-Air-Kinos gibt es unter www.openairkino-spandau.de oder im Kulturhaus an der Mauerstraße 6. Der Eintritt kostet wie bei allen folgenden Open-Air-Filmabenden sieben Euro. Ermäßigungen gibt es für Empfänger von Arbeitslosengeld und Behinderte. Sie zahlen 6,50 Euro. Jugendliche bis 17 Jahre, Auszubildende und Studenten erhalten Karten für sechs Euro. Weitere Ermäßigungen für Familien können an der Abendkasse, die jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn öffnet, oder an der Vorverkaufskasse im Kulturhaus an der Mauerstraße 6 erfragt werden. Die öffnet täglich um 16 Uhr. Bei Filmen mit Überlange erhöht sich der Eintritt jeweils um 0,50 bis einen Euro.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.