Gespräch im Gotischen Haus

Berlin: Gotisches Haus | Spandau. Im Rahmen eines Künstlergesprächs führen die Kunsthistorikerin Judith Meisner und der Künstler Gerhard Göschel am 8. März um 15 Uhr durch dessen aktuelle Ausstellung "Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt" im Gotischen Haus, Breite Straße 32. Der Berliner Cellist Georg Faust improvisiert zu einzelnen Werken. Der Eintritt ist frei, wie auch zur Ausstellung generell, die noch bis zum 14. März montags bis sonnabends von 10 bis 18 Uhr zu sehen ist.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.