Harfenkonzert der Musikhochschule Hanns Eisler

Wann? 12.11.2016 19:30 Uhr

Wo? Zitadelle Spandau, Zitadelle Spandau, 13599 Berlin DE
Maria Graf von der Hochschule für Musik Hanns Eisler spielt mit ihrer Harfenklasse auf der Zitadelle. (Foto: Klassik in Spandau)
Berlin: Zitadelle Spandau |

Haselhorst. Die Harfenklasse von Maria Graf an der Hochschule für Musik Hanns Eisler gibt am Sonnabend, 12. November, um 19.30 Uhr im Gotischen Saal der Zitadelle einen Einblick in die Möglichkeiten der Harfe.

Die Harfe ist vom Landesmusikrat Berlin zum Instrument des Jahres 2016 gewählt worden. Sie gilt als himmlisches Instrument. Sie beeindruckt durch ihren reichen Klang ebenso wie durch ihr Erscheinungsbild. Die Harfe ist nicht nur eines der ältesten, sondern auch eines der größten und schwersten Orchesterinstrumente.

Als äußerst vielseitig ist sie als Klangfarbe im Orchester bedeutend. Aber auch als Soloinstrument eignet sie sich hervorragend. Die Harfe ist nicht nur in der klassischen Musik zu Hause, sondern wird auch in anderen Genres wie Pop, Jazz und Folk eingesetzt.

Auf dem Programm auf der Zitadelle stehen Werke – solo und als Duo – für Harfe, Harfe und Violine sowie für Harfe und Sopran. Die jungen Musiker haben zahlreiche Auszeichnungen für ihre musikalischen Leistungen erworben und werden durch Stipendien gefördert. Sie interpretieren Werke aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Karten zu 18, ermäßigt zwölf Euro gibt es unter  311 60 43 34 oder karten@klassik-in-spandau.de sowie in der Tourist-Information im Gotischen Haus, Breite Straße 32, montags bis sonnabends 10 bis 18 Uhr. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.