Historisches Marktspektakel auf der Zitadelle

Tapfere Ritter - ob Mann oder Frau - kämpfen auf der Zitadelle um Ruhm und Ehre. (Foto: carnica)

Haselhorst. Marktleute, Ritter, Gaukler, Akrobaten und Spielleute tummeln sich vom 19. bis 21. April auf der Zitadelle, Am Juliusturm 64. Das 8. Oster-Ritterfest mit Mittelalter-Marktspektakel geht täglich von 10 bis 20.30 Uhr.

Tapfere Ritter kämpfen mit Schild, Axt und Morgenstern unter Kampfgeschrei um Ruhm und Ehre. Zu Pferd setzen die gewappneten Reiter der "Mandschur Tengri" alles daran, die Zitadelle zu befreien. Spannend wird es auch beim großen Ritterkampf mit "Midgards Feuerbund" und mittelalterlichen Fecht- und Kampfszenen.

Eine Reise in die Welt des Mittelalters erwartet die Besucher auch auf einen Historischen Markt sowie bei Musik mit den "Sandsacks" und "La Marotte". Gaukler locken das Volk mit losem Maul und kurzweiligen Sprüchen und zeigen gefährliche Kunststücke, Jonglagen und Akrobatik. Für die jungen Besucher gibt es Bogenschießen, Axt- und Messerwerfen, Armbrustschießen, Kinderspiele und Theater. Die Hexe "Chibraxa" erzählt für Jung und Alt spannende Märchen. Abends verzaubern Fakir- und Feuershows und eine mystische Feuer-Reitershow die Gäste des mittelalterlichen Treibens.

Deftiges und Süßes aus Grill, Pfanne und Ofen sowie Met und Gerstensaft bieten Schänken, Tavernen und Stände auf der Zitadelle. Leckere Düfte aus der Bräterei sowie der Fladen- und Zuckerbäckerei versprechen Genuss.

Alle Besucher über fünf Jahren zahlen einen Wegzoll. Der beträgt für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre fünf, für Schüler, Studenten und "Gewandete" acht, für erwachsene Ritter und Edelleute zehn Euro. Eine Ritterfamilie mit eigenen Kindern bis 16 Jahre zahlt 22 Euro. Erstmals gibt es in diesem Jahr auch Karten für den Besuch aller drei Veranstaltungstage. Die kosten dann für die genannten Besuchergruppen acht, 13, 15 oder 30 Euro. Im Wegzoll ist jeweils der Eintritt für die Ausstellungen auf der Zitadelle sowie die Besteigung des Juliusturms enthalten.

Weitere Infos zum Fest auf www.carnica-spectaculi.de.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.