Kinderlieder zum Mitsingen: Wolkenorchester auf Freilichtbühne

Wann? 31.08.2017 11:00 Uhr

Wo? Freilichtbühne an der Zitadelle, Am Juliusturm 64, 13599 Berlin DE
Das Wolkenorchester. (Foto: Veranstalter)
Berlin: Freilichtbühne an der Zitadelle |

Haselhorst. Das Kinder-Musik-Theater ist wieder da. Am 31. August spielt das Wolkenorchester Kinderlieder mit Ohrwurm-Garantie.

Das Konzert „In der Wolkenfabrik“ beginnt um 11 Uhr auf der Freilichtbühne an der Zitadelle Spandau. Die selbstgeschriebenen Texte und komponierten Melodien von Toni Geiling regen zum mitmachen und mittanzen an. Kinder erfahren, wie ein Milan auf unbekannte Weise kreist, der Wetterminister nach Antworten sucht und das Wichtelein Unordnung stiftet. Zum Wolkenorchester gehören Anne Diedrichsen am Schlagzeug, Kaspar Domke am Kontrabass und Andreas Uhlmann an der Posaune. Toni Geiling spielt persönlich auf Gitarre, Maultrommel und einer singenden Säge.

Die Konzertreise ist für Kinder ab vier Jahren und ihre Familien geeignet. Das Konzert dauert gut eine Stunde. Erwachsene zahlen acht Euro Eintritt, Kinder sieben Euro. Für Gruppen gibt es Ermäßigungen. Kartenbestellungen unter  61 40 21 64.

Das Kinderprogramm setzt sich bis September fort. Pippi Langstrumpf feiert in einem Musical Geburtstag. Das Stück des Berliner Kindertheaters wird am 30. August sowie am 3. September auf der Freilichtbühne aufgeführt. Die Geschichte stammt von Otto Senn, entstanden nach den Büchern von Astrid Lindgren. Rainer Bielfeldt hat dafür die Lieder komponiert, die von Andreas Schmidt in Szene gesetzt werden. Die Vorstellung am 30. August beginnt um 15.30 Uhr. Am 3. September hebt sich der Vorhang um 16 Uhr. Der Schauspielspaß ist für Kinder ab vier Jahren geeignet und dauert rund 80 Minuten. Erwachsene zahlen zwölf Euro Eintritt, Kinder zehn Euro und Gruppen fünf Euro pro Person. Karten gibt es hier unter  62 70 59 26. Die Zitadelle ist Am Juliusturm 64 zu finden. uk
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.