Märchen mitgestalten

Berlin: Kinder- und Jugendbibliothek | Spandau. "Kamishibai" heißt das neue Programm in der Kinder- und Jugendbibliothek Spandau. Bis Juli können Kitakinder mit der Puppenspielerin Birgit Hägele Grimms Märchen erleben. Dafür bringt Hägele ihren Märchenbilderschaukasten aus Japan mit. So werden "Die Bremer Stadtmusikanten", "Frau Holle", "Jorinde und Joringel" und "Rapunzel" auf der Puppenbühne lebendig. Die Kinder können das Märchen aktiv mitgestalten und mit selbst gemalten Bildern das Erzähltheater neu erfinden. Fantasie und Sprachverständnis lassen sich so spielerisch fördern, Sprachrhythmen und Wortklänge erlernen. Für die Kitas stehen folgende Termine zur Auswahl: 20. und 29. April; 12., 22., 26. und 29. Juni; 6. und 8. Juli. Der Vorhang öffnet sich von 9.30 bis 11 Uhr oder von 11 bis 12.30 Uhr. Das Sprachförderangebot ist kostenfrei. Interessierte Kitas können sich anmelden unter 902 79 55 25 oder -12. Die Kinder- und Jugendbibliothek sitzt an der Carl-Schurz-Straße 13.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.