Musikschule lädt zum Spandauer Gitarrenfest 2014 ein

Beim Spandauer Gitarrenfest tritt erstmals das Gitarrenduo Shal Urumov in der Havelstadt auf. (Foto: Musikschule)

Haselhorst. Eine Mischung aus Jazz und Klassik präsentiert das "Spandauer Gitarrenfest 2014" vom 21. bis 23. November. Zu dem lädt die Musikschule in Zusammenarbeit mit dem Verein "Freundeskreis der Musikschule Spandau" in den Gotischen Saal auf der Zitadelle, Am Juliusturm 64, sowie ins Bildungszentrum Neustadt an der Eiswerderstraße 7 ein.

Gypsy Swing und "Gitarren-Soul-Jazz" stehen im Mittelpunkt des Eröffnungskonzerts am 21. November um 20 Uhr auf der Zitadelle. Für dieses Konzert kostet der Eintritt zwölf, ermäßigt acht Euro. Karten gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf per E-Mail webmaster@musikschule-spandau.de.

Im Bildungszentrum Neustadt können junge und jung gebliebene Gitarristen und Geiger am 22. November von 10 bis 15 Uhr Tipps und Tricks von Profis erhalten. Hier ist die Teilnahme kostenlos. Weitere Informationen zu den Kursen im Internet auf der Seite www.musikschule-spandau-berlin.de.

Wieder im Gotischen Saal auf der Zitadelle beginnt am 23. November um 15 Uhr das "Gitarren-Ensemble-Treffen". Mit dabei sein werden etwa "Les Bouffons" von der Städtischen Musikschule Johann Sebastian Bach in Potsdam, "Vielsaitig" von der Musikschule Steglitz-Zehlendorf und die Ensembles "Concertino" und "Guitarissimo" der Musikschule Spandau. Das Abschlusskonzert des Gitarrenfestivals beginnt am 23. November um 18.30 Uhr ebenfalls auf der Zitadelle. Beim klassischen Gitarrenabend spielen Alessandro Paganelli, Adriana Balboa sowie erstmalig in Spandau das Gitarrenduo Shal Urumov. Der Eintritt kostet zwölf, ermäßigt acht Euro. Karten gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf unter der Email webmaster@musikschule-spandau.de.

Weitere Informationen zum Programm des Gitarrenfestes im Internet auf der Seite www.musikschule-spandau-berlin.de.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.