Premiere im Kulturhaus: Der heilige Knall in Spandau

Magda, Sphresa und Anita führen mit Spaß die Protagonisten und die Zuschauer in die Unterwelt. (Foto: Privat)
Berlin: Kulturhaus Spandau |

Spandau. Die Theatergruppe "Fix & fertig" zündet am 12. April um 18 Uhr im Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, einen heiligen Knall.

Autor Leonard Drescher inszeniert seinen Text "T-Rudis heiliger Knall" selbst. Das Paar Trudi und Rudi versteht sich nicht, also lässt der liebe Gott die Welt untergehen. Damit das auch noch Spaß macht, schickt er dazu drei "Miss-Ende-der-Welt"-Schönheiten los. Die freuen sich schon darauf, wenn die Party im menschenleeren Paradies beginnt.

Nach der Premiere gibt es eine weitere Vorstellung am 19. April, ebenfalls um 18 Uhr.

Karten kosten zehn, ermäßigt sieben Euro, und können unter 333 40 21 vorbestellt werden.

Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.