Sandburgen, Schatzsuche und Shanty-Songs: Die 10. Spandauer Spielplatztage starten

Wann? 30.04.2016 11:00 Uhr bis 30.04.2016 18:00 Uhr

Wo? Spandauer Altstadt, Carl-Schurz-Straße, 13597 Berlin DE
Engagiert im Projekt "Raum für Kinderträume". Jörg-Andreas Gzernitzky von Vattenfall, "Partner für Spandau"-Geschäftsführer Sven-Uwe Dettmann, Simone Gürgen von Florida-Eis und Stadtrat Carsten-Michael Röding (CDU). (Foto: Berit Müller)
Berlin: Spandauer Altstadt |

Spandau. Sowas gibt es nur in Spandau: Statt bloß an einem Tag lädt die Zitadellenstadt ihre kleinen Bewohner zu einem Kinderfest ein, das fast einen ganzen Monat dauert – mit den 10. Spielplatztagen vom 30. April bis zum 28. Mai.

Fledermausparcours und Schatzsuche, Puppentheater und Kinderschminken, ein Wikingerfest und eine Luftballonparty – all das und noch viel mehr hält die Veranstaltungsreihe „Spielplatztage“ in diesem Jahr für den Spandauer Nachwuchs bereit. An jeweils einem Tag im Mai stellen die Paten der beteiligten Spielplätze gemeinsam mit dem Projekt „Raum für Kinderträume“ ein Fest mit besonderen Attraktionen für Mädchen und Jungen aus dem Kiez und alle anderen kleinen Besucher auf die Beine. 20 Plätze aus allen Ortsteilen sind mit von der Partie.

Die Initiative „Raum für Kinderträume“ ist berlinweit einzigartig – initiiert von der Bauabteilung des Spandauer Bezirksamts sorgt sie für sichere, saubere und schönere Spielanlagen in der Havelstadt. Mehr als 480.000 Euro haben die Unternehmen, die sich im Projekt engagieren, in den vergangenen Jahren für neue Wipptiere, reparierte Kletterburgen oder schickere Schaukeln gespendet. Auch für die Spielplatztage bekommen die jeweiligen Paten eine kleine Finanzspritze von den Sponsoren, nicht zuletzt, um einen Vorrat an Naschwerk zu beschaffen, der bei einem Kinderfest nicht fehlen sollte. Ausführliche Infos zu allen Terminen und Orten der Spielplatztage gibt es unter www.raum-fuer-kindertraeume.de. Außerdem liegen überall im Bezirk Info-Flyer aus. Kitas und Grundschulen haben die bunten Wurfzettel schon bekommen.

Der Startschuss für die 10. Spandauer Spielplatztage fällt am Sonnabend, 30. April, mit einem Familienfest in der Altstadt. Zum dritten Mal kombinieren das Bezirksamt und die Gesellschaft „Partner für Spandau“ den inzwischen traditionellen Usedom-Tag mit einer Kinderparty auf dem Marktplatz. Auf die kleinen Gäste warten diverse kostenlose Mitmach-Angebote, wie Bastel- und Malstände, Karussells, Basketballkörbe, ein Trampolin und Hüpfburgen. Den Erwachsenen präsentiert sich die Ostseeinsel Usedom auf vielfältige Weise. Maritime Lieder schmettert ein Shanty-Chor, Hobby-Models zeigen Bademode aus 150 Jahren, der „Blonde Hans“ moderiert durch den Tag. Eine Tombola verlost Preise vom Eisgutschein über eine Schiffspartie bis hin zum spendierten Wochenende an der See. Der Hauptpreis wird am Nachmittag gegen 17 Uhr gezogen – und noch nicht verraten. Erstmals haben die Veranstalter zudem einen Künstler eingeladen, der auf dem Marktplatz eine zwei Meter hohe Sandskulptur formen will. Zur Stärkung gibt’s Backfischbrötchen, Bratwurst, Brause und Bier. bm

Mehr Infos zum 8. Usedom-Tag & Kinderfest am 30. April von 11 bis 18 Uhr unter www.spandau-live.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.