Spaziergang zur Märzrevolution

Wann? 19.03.2016 13:00 Uhr

Wo? Rathaus Spandau, Carl-Schurz-Straße 2, 13597 Berlin DE
Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Das Bezirksamt erinnert am 19. März an die Tage der Revolution von 1848. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) lädt alle interessierten Spandauer zu einem Spaziergang durch die Altstadt ein. Er soll an den Fußmarsch der etwa 570 "Märzgefangenen" zur Zitadelle erinnern, wo die Gefangenen in den Kasematten für eine Nacht festgesetzt wurden. Treffpunkt ist um 13 Uhr das Hauptportal des Rathauses Spandau an der Carl-Schurz-Straße 2-6. Der Erinnerungsgang endet gegen 14 Uhr im Restaurant Kaiserhof an der Stresowstraße 2. Dort wird der erste Vorsitzende der Heimatkundlichen Vereinigung Spandau 1954 e.V., Karl-Heinz Bannasch, einen Vortrag zum Thema halten. Außerdem kann der zweite Band der Buchreihe „Spandauer Forschungen“ erworben werden. Neben vielen anderen Themen geht der Buchband auch auf die Geschehnisse der Märztage 1848 aus Spandauer Sicht ein. Auf Wunsch wird der Bürgermeister die erworbenen Bücher signieren. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht nötig. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.