Süddeutsche Gemütlichkeit: Bayern-Tag am 1. August auf dem Spandauer Markt

Für die zünftige Musik sorgen beim 33. Bayerntag unter anderem die Mehlmeisler Dorfmusikanten. (Foto: Partner für Spandau)
Berlin: Markt Spandau |

Spandau. Wie in der bayerischen Ferienregion Fichtelgebirge können sich Besucher am 1. August von 11 bis 18 Uhr fühlen. Dann laden die Bezirks-Marketinggesellschaft Partner für Spandau (PfS) und die bayerische Partnerregion zum 33. Bayern-Tag auf den Markt in der Altstadt ein.

Die fränkischen Gastgeber, bereits seit mehreren Jahren Spender des Spandauer Weihnachtsbaums auf dem Markt, haben neben zahlreichen Tipps für Urlaub, Wellness und Freizeit in der Mittelgebirgsregion wie gewohnt Musik, Tanz und Handwerk aus dem Freistaat im Gepäck.

Erstmals können sich die Besucher des Bayern-Tags auch über Trachtenmode informieren, das ein oder andere zünftige Kleidungsstück anprobieren und auch erwerben. Die Fichtelgebirgs-Museen werden an ihrem Stand ein „heiteres Geräteraten“ anbieten. Dazu bringen sie alte Werkzeuge aus der Landwirtschaft mit, deren Funktion erraten werden kann.

Für zünftige bayerische Klänge sorgen die Mehlmeisler Dorfmusikanten und das Duo Feuer & Eis. Für Wirbel auf der Bühne sorgt die Volkstanzgruppe des Fichtelgebirgsvereins Weidenberg.

Bei Reiseverlosungen können die Festbesucher am Nachmittag zahlreiche Preise gewinnen. Darunter etwa einen Gutschein für Gesundheitstage im Kurzentrum Weißenstadt am See und Wochenendaufenthalte in Ferienwohnungen. Bei dem Fest, zu dem der Eintritt frei ist, gibt es auch wieder landestypische Speisen und das Festbier aus dem Freistaat. Ud

Im Internet gibt es unter http://www.partner-fuer-spandau.de weitere Informationen zum 33. Bayern-Tag.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.