Erinnerungsstück aus dem Trauzimmer: Standesamt versteigert Tisch

Berlin: Rathaus Spandau |

Spandau. Das Standesamt versteigert den Tisch im Trauzimmer. Interessenten können jetzt ihr Gebot abgeben.

Weil das Trauzimmer neu gestaltet wird, versteigert das Standesamt den massiven Tisch aus Eiche. Für Fachleute und Liebhaber schöner Dinge lohnt sich der Erwerb durchaus. Das Möbelstück hat wenige Gebrauchsspuren und misst 198 mal 105 mal 78 Zentimeter. Interessenten können ihr Gebot bis zum 31. Januar in einem verschlossenen Umschlag im Amt für Bürgerdienste unter dem Kennwort „Gebot für Trauzimmertisch“ abgeben oder per Post an das Amt für Bürgerdienste, Rathaus Spandau, Carl-Schurz-Straße 2-6 in 13578 Berlin senden. Das Mindestgebot liegt bei 200 Euro.

Der Tisch kann vorab besichtigt werden. Termine lassen sich unter  902 79 23 03 vereinbaren. Die Gebote werden Ende Februar geöffnet und die oder der Höchstbietende schriftlich benachrichtigt. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.