Mieten in Haselhorst

Berlin: Haseltreff | Haselhorst. Mit Protesten gegen die Schließung aller Bankfilialen in Haselhorst hatte es begonnen. Nach zwei überfüllten Kiezversammlungen im vorigen Jahr laden die SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz und Swen Schulz am 10. Februar zur dritten Kiezversammlung. Dort stehen Experten für alle Fragen rund um Miete, Gewobag und die U-Bahn-Aufzüge bereit. Zwar gibt es mittlerweile wieder eine Post-Partnerfiliale an der Gartenfelder Straße 119. Aber viele Fragen sind noch offen: Wie werden sich die Mieten in Haselhorst entwickeln? Was hat die Gewobag mit ihren neuen 600 Wohnungen vor? Wann kommen endlich die Aufzüge? Gesprächspartner sind Norman Schönemann von der Gewobag, Uwe Kutscher von der BVG und Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD). Treffpunkt ist um 18.30 Uhr im "Haseltreff" am Haselhorster Damm 9.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.