Frank Muschalle auf der Zitadelle

Haselhorst. Frank Muschalle lät am 18. Januar um 17 Uhr zu einem Solo-Konzert in den Gotischen Saal der Zitadelle, Am Juliusturm 64, ein. Der Spandauer Musiker ist seit 20 Jahren in ganz Europa auf Tournee und zählt zu den international gefragtesten Boogie-Woogie Pianisten. Er trat ebenfalls bei einer ganzen Reihe von Konzerten in den USA, Lateinamerika und Nordafrika auf. Geboren 1969 entdeckte er nach elf Jahren klassischen Klavierunterrichts mit 19 den Boogie-Woogie für sich. Von da an widmete er sich ausschließlich dem Studium dieser Musik. Karten für das Konzert gibt es für 13, ermäßigt zehn Euro an der Abendkasse. Vorbestellungen sind unter 333 40 21 möglich.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.