Klassik in Spandau lädt ein zur Winterreise

Pianistin Katrin Dasch tritt mit Bassbariton Lars Grünwoldt gemeinsam auf. (Foto: Veranstalter)

Haselhorst. Mit einem Konzert am 25. Januar gedenkt der Verein Klassik in Spandau seines vor zwei Jahren verstorbenen künstlerischen Leiters - Prof. Dr. Marek Bobéth.

Vom ersten Konzert an im März 2000 war er mit Leib und Seele der künstlerische Leiter, auch wenn dieses Amt erst später geschaffen und so benannt wurde. In der Verbindung seltener und herausragender Fähigkeiten als Künstler, Musikwissenschaftler, Förderer und Impresario hat er das gemeinsame kulturelle Engagement von Klassik in Spandau in hohem Maß gelenkt und bereichert.

Bassbariton Lars Grünwoldt gehört zu den vielen jungen Künstlern, die von Bobéth geschätzt und gefördert wurden. Gemeinsam mit Pianistin Katrin Dasch interpretiert er am 25. Januar in dem Gedenkkonzert um 19.30 Uhr im Gotischen Saal auf der Zitadelle, Am Juliusturm 64, Franz Schuberts Winterreise - ein Werk, das auch der am 31. Januar 2012 verstorbene Bobéth als Pianist häufig und gerne aufführte.

Bariton Lars Grünwoldt lebt als freischaffender Konzert-, Lied- und Opernsänger in Berlin. Er gastierte unter anderem an der Staatsoper Unter den Linden, der Berliner Kammeroper, der Komischen Oper Berlin, der Hamburgischen Staatsoper und am Stadttheater Koblenz.

Pianistin Katrin Dasch ist gebürtige Berlinerin und hat sich während ihres Studiums auf Liedbegleitung spezialisiert. Mit Sängern und Kammermusikpartnern ist sie regelmäßig zu Gast bei Festivals und Konzertreihen wie den Musikfestspielen Mecklenburg-Vorpommern und Schlosskonzerten in und um Berlin.

Karten für 16, ermäßigt neun Euro gibt es im Vorverkauf unter 311 60 43 34, per E-Mail, karten@klassik-in-spandau.de, und im Gotischen Haus, Breite Straße 32, montags bis sonnabends von 10 bis 18 Uhr.

Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.